Skip to main content

Immer mehr Piloten kaufen Hexacopter,
doch die Wahl ist gar nicht mal so einfach…

HexacopterMulticopter sind in aller Munde … und Gedanken .. und stehen ganz weit oben auf Wunschlisten zu Weihnachten oder Geburtstagen.

Sie gelten als DAS neue Spielzeug für die Lüfte, an dem sich Jung und Alt erfreuen kann.

Denn, wenn der Multicopter erstmal in die Lüfte aufsteigt und die montierte Kamera die ersten Luftaufnahmen überträgt weiß er zu begeistern.

Ihrem Einsatz sind kaum Grenzen gesetzt. Auch wenn Hexacopter vornehmlich von Hobbyfliegern und -filmern Verwendung finden. Selbst immer mehr Urlaubs- und Reisesüchtige gönnen sich dieses kleine aber feine Extra, um ihre ganz besonderen Reiseaufnahmen zu haben. Einzige Grenze bilden allenfalls die in jedem Land unterschiedlichen Drohnengesetze. Über diese gilt es sich auf jeden Fall ausführlich zu informieren.

Vor dem Fliegen steht jedoch der Kauf eines Hexacopters und dieser scheint oft gar nicht so einfach zu sein.

Es gibt so viele unterschiedliche Modelle. Quadrocopter, Hexacopter, Octocopter … wie soll man da nur den Überblick behalten? Was genau ist nun ein Hexacopter? Wie unterscheidet er sich von anderen Multicoptern, wie Quadrocoptern? Welche Vorteile bieten Hexacopter gegenüber anderen Multicoptern? Welche Modelle sind empfehlenswert und warum? … und, und, und … Die Frageliste kann unendlich fortgesetzt werden. Also fangen wir besser mit den Antworten an.

Was ist ein Hexacopter und worin unterscheidet er sich von anderen Multicoptern?

Multicopter bezeichnen in der Regel all jene Flugobjekte mit mehr als zwei Propellerblättern auf einer Ebene. Ein Hexacopter gehört per Definition zu den „Hubschraubern“, allerdings besitzt ein Hexacopter anstelle eines einzigen sechs Rotoren. Im Unterschied zu anderen Multicoptern, hat der Hexacopter demnach zwei Propellerblätter, sowie wie Motoren mehr als der Quadrocopter und zwei Propellerblätter wie Motoren weniger als der Octocopter. Darin liegt der wesentliche Unterschied. Aus diesem Unterschied lassen sich diverse Vor- wie Nachteile des Hexacopters ableiten; natürlich immer in Bezug auf seine Mitmodelle, dem Quadro- und Octocopter.

Hexacopter, wie auch Quadrocopter, sind gute Hobbyflugmaschinen, die einem jeden Hobbyflieger schöne Momente und noch bessere Aufnahmen bescheren. Für ein jeden, der es ein klein wenig professioneller angehen möchte, ist der Hexacopter möglicherweise die beste Wahl.

(Siehe auch: „Quadrocopter vs. Hexacopter„)

Die Vorzüge des 6-rotorigen Multicopters

Hexacopter sind mit sechs Motoren und sechs korrespondierenden Propellern ausgestattet. Das macht den Hexacopter zu einem besonders leistungsfähigen und schnellen Gefährt, das sicher in der Luft liegt. Außerdem sind Hexacopter besonders gut dafür geeignet schwere (und oft auch teure) Kameraausrüstung in die Lüfte zu transportieren, ohne das die allgemeinen Flugeigenschaften beeinflusst werden.

Hexacopter liegen – je nach Modell natürlich – sehr sicher in der Luft und sind nur schwer aus dem Gleichgewicht zu bringen. Das ermöglicht nicht nur klare und wackelfreie Aufnahmen, sondern bietet auch eine enorme Sicherheit für angebrachtes Equipment. Hexacopter haben ausreichend Power und Kraft; Power und Kraft die ausreichen, um alle Wünsche des Piloten zu erfüllen. Mehr braucht man nicht (… wenn man nicht ins absolute Top Profibusiness einsteigen möchte).

Verglichen mit Quadrocoptern, fliegen Hexacopter auch wesentlich höher und verlieren selbst in schwindelerregenden Höhen nicht an Stabilität und Gleichgewicht. Die sechs Motoren bieten eine erhöhte Absturzsicherheit. Denn selbst wenn ein oder auch zwei Motoren ausfallen, ist es dem erprobten Piloten immer noch möglich seinen Hexacopter ohne Bruchlandung ala Daniel Düsentrieb zu landen.

All diese Vorzüge machen den Hexacopter für zahlreiche Piloten die hoch in die Lüfte steigen möchten (… zumindest in Form ihrer Kamera) zu einer gelungenen Wahl.

  • besonders leistungsstark
  • sicheres und stabiles Flugverhalten
  • kann schwere Lasten tragen
  • klare Kameraaufnahmen ohne Störungen durch unruhiges Fliegen

Kaum Nachteile

Etwas nachteilig wirkt sich die Größe des Hexacopters aus. Zwar bietet sie Stabilität im Flug, doch sind enge Bereiche nur mit Vorsicht und viel Übung zu befliegen. Darüber muss sich ein jeder im klaren sein. Außerdem sind auch die Motorteile bei anfallender Reparatur sehr teuer.

  • höherer Anschaffungspreis
  • in engen Bereichen schwer zu fliegen
  • Reperatur und Ersatzteile kostenintensiv

Jetzt passenden Hexacopter finden:

22800
05
530
301500

Hexacopter für jeden Geldbeutel – diverse Modelle im Überblick

Hexacopter sind mittlerweile von vielen Anbietern auf dem Markt erhältlich. Die Nachfrage regiert eben das Angebot … und auch den Preis. So sind mittlerweile selbst hochwertige Modelle zu absoluten Spitzenpreisen erhältlich. Doch Vorsicht. Die einzelnen Hexacopter Modelle unterscheiden sich von Preisklasse zu Preisklasse enorm in ihren Eigenschaften, Funktionen, Leistungen und der Materialverarbeitung. Besser Hinschauen lohnt sich immer.

Im folgenden stellen wir beispielhaft einige Modelle der jeweils unteren, mittleren wie gehobenen Preiskategorie vor. Grundsätzlich ist für den Normalfall festzuhalten:

  • je teurer ein Modell ist, desto besseres Material wurde genutzt, desto mehr Gewicht kann gehoben werden und desto länger ist der Flugspaß.
  • kaum Unterschiede sind bei Reichweite, Flughöhe und Steuerung festzustellen

Flugspaß ab 20 Euro – mit dem MJX X900 / X901

Der MJX Ein überzeugender Hexacopter im untersten Preissegment ist der MJX X900 bzw. X901. Er ist ziemlich klein, kompakt und leicht; kann dadurch aber wenig Fremdgewicht tragen. Eine Kamera sucht man deshalb in dieser Kategorie vergeblich. Der Mini-Hexacopter verfügt über eine integrierte „Speed Toggle“ Funktion und ist sogar mit LED Lichtern für den Nachtflug ausgestattet. Ein weiteres Extra sind die geschützten Propellerblätter, die selbst bei einem harten Aufprall an der Wand nicht kaputt gehen. Sehr günstig, dafür aber Top in der Leistung. Selbst im Vergleich zu manchen Modellen der nächsten Preiskategorie.

MJX X900 / X901

26,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar

Hexacopter mit Videoaufnahmen – ab ca. 100 Euro zu haben

Im mittleren Preissegment sticht besonders der MJX X600 heraus. Er ist einer der wenigen Hexacopter, der mit Liveübertragung (FPV) angeboten wird. Hier kann man gleich sehen, was die Kamera aufzeichnet und wohin der Hexacopter fliegt. Auch in der Flugdauer liegt er ganz weit vorne. In der Reichweite kann der MJX X600 bis auf 100 Meter Entfernung gut und leicht gesteuert werden. Zudem ist der MJX X600 sehr leicht und in seiner Materialverarbeitung auch besonders gut. Ein kleiner Nachteil ist jedoch die lange Ladezeit. Diese beträgt bis zu 120 Minuten. Doch das warten lohnt sich.

MJX X600

128,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Auch der Skywalker von WLToys gehört zur mittleren Preisklasse. Er ist eine besonders handlicher und kleiner Hexacopter, der jedoch durch überaus hohe Stabilität und Tragfähigkeit überzeugt. Er ist schnell und wendig, liegt gleichmäßig in der Luft und zudem sehr einfach in der Steuerung. Der Skywalker eignet sich besonders gut für junge Flieger. Denn er ist zwar leicht und wendig, dafür aber auch sehr robust und kann auch mal auf voller Geschwindigkeit gegen die Mauer fliegen. … er bleibt ‚unverletzt‘.

WLtoys V323

128,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

Die Königsklasse – Luxus geht in den 4-stellingen Bereich

Unbezahlbar gut – das ist der DJI S900. Hier spricht man schon nicht mehr von einem Hobbyflieger, sondern von einem professionellen Hexacopter, der absolut keine Nachteile aufweist. Hier lohnt sich jeder investierte Cent. Rahmen und Propellerblätter aus Kohlefasern, Aluminium … diese Eigenschaften machen den Hexacopter DJI S900 zu einem wahren Leichtgewicht. Auch die eingebauten und genutzten Motoren sind mit keinem anderen Modell vergleichbar. Hier hat man die längste aller Flugleistungen. Selbst vor Kurzschlüssen ist der Hexacopter geschützt. Energieverteiler, Reduzierung von Vibration, Einziehfahrwerk, abnehmbarer ‚Kopf‘ und und und … und das sind nur einige wenige Stichpunkte, die diesen Hexacopter aus der ganzen Masse (nicht nur preislich) herausstechen lassen.

Der DJI S900 – direkt vom Hersteller

Übersicht aller Hexacopter:

Walkera TALI H500 FPV

800,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
WLtoys V323

128,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Revell Conrol 23961 Hexatron

122,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
MJX X600

128,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
JJRC H20

22,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
MJX X800 FPV

81,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
JJRC H21

35,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar
MJX X900 / X901

26,92 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
Eachine Alien X6

39,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar